• Daniele Di Fronzo

Rundum zufrieden, aber die Bünz ist fort

Aber dazu später .....



Die Saison läuft sehr erfreulich für mich und die Äschen sind endlich auch wieder offen.

Ganz erfreulich war der Start mit einer über 50 cm was hier in der Schweiz schon ein absolutes Highlight ist. In den letzten Jahren haben sich in einigen Flüssen, die Bestände sehr gut erholt durch eine konsequente C&R Politik. Zusammenfassend kann ich heute mit Überzeugung sagen, wer diese Politik umsetzt hat Erfolg und kann die Bestände nicht nur halten sondern ausbauen. Man kann es drehen und wenden wie man es will, jeder Fisch der im Wasser entnommen wird pflanzt sich nicht weiter fort.

Ein 100 % Verlust für das Gewässer. Die Mortalitätsrate bei C&R ist bei keinen 10%, je nachdem welche Studien man nimmt. Wenn man dies berücksichtig und die Fangfenster Regeln, welche langsam Einzug halten, bin ich sehr grosser Hoffnung für einige Flüsse. Durch meine Reisen im Ausland, wo dies so praktiziert wird und meine damit verbundene Erfahrungen gemacht habe, kann ich dies zu 100 % bestätigen.


Die Kurse laufen in allen Bereichen sehr gut und es scheint mir, Fliegenfischen hat einen absoluten Boom und findet sehr viele junge Einsteiger. Habe Anfänger, Fortgeschrittene und Nymphen Kurse erfolgreich abgeschlossen und schon einiges wieder in Planung. Besondere Freude bereiten mir die Guidings, mit dem Focus Live Fischen am Wasser. Hier geht es nicht nur Wurfinputs weiter zu geben, sondern die Technik der Präsentation der Fliegen/Nymphen zu optimieren. Gewisse Strömungen, Rückwasser oder Einflüsse der Natur erschweren das Fischen sehr, aber mit ein paar einfachen Tricks /Inputs kann man sehr viel erreichen und seine Herausforderungen gut meistern.


Erschwerend waren eigentlich nur das viele Kurse geschoben werden mussten durch das unbeständige Wetter und die hohen Wasserstände.


Es freut es mich jetzt das ich meine Guiding im Ausland wieder aufnehmen kann.

Nächste Woche geht’s mit der 1. Gruppe nach Bosnien wo wir 4 Flüsse bereisen werden. In der Planung sind auch noch Slowenien und Italien.Die Hoffnung ist auch noch da, dass wir unser jährliches Steelhead/ Lachs Fischen in Kanada noch klappt.


Eine sehr schlechte Nachricht hatte ich vor 2 Wochen zu verdauen.

Das unterste Bünz Revier welches seit Jahrzehnte ein tolles Gewässer ist wird den Fliegenfischern entnommen. Hatte das Privileg in den letzten 2 Jahren in diesem Juwel im Aargau zu fischen. Eine unglückliche Situation in der Pächtergemeinschaft hat diese Entscheidung beeinflusst und der Kanton kam zum Handkuss. Hatten uns auch bei der Verpachtung mit einem tollen Konzept beworben und versucht die Strecke zu erhalten was uns leider nicht gelungen ist.


In einem telefonischen Gespräch mit J&F Aargau teilte man mir mit, dass diese ab Juli 2021 ausschliesslich für die Weiterbildung von Jungfischer in allen Bereichen genutzt wird. Die zentrale Lage der Bünz im Kanton und die Struktur des Gewässers haben den Ausschlag gegeben diese Pacht von der Fischenz Wildegg anzunehmen. Es besteht zwar noch kein definitives Konzept aber man ist guter Dinge und denkt das man in Zusammenarbeit mit AGV hier eine tolle Lösung präsentieren wird. Die Zeit bis dahin übernimmt der Kanton die Kontrolle und Betreuung der Bünz. Kann sehr gut damit umgehen, wenn dieser Bach der Zukunft geopfert wird. Bin zurzeit immer noch sehr skeptisch wie das laufen soll? Bleibe dran und werde dies sehr genau im Auge behalten. Die ganze Sache hat für mich einen faden Nachgeschmack wie es gelaufen ist und zeigt wie schnell es in falsche Richtung gehen kann wenn sich unsere Reihen dividieren.


Hier ein paar Bilder für euch

Hast Du Herausforderungen beim Fliegenfischen melde dich bei mir. Bin überzeugt in allen Belangen Lösungen für dich zu haben.


Möchtest Du mal tolle Flüsse fischen in


Italien / Slowenien / Kroatien / Bosnien


und dabei deine Technik verbessern? Es gibt es immer wieder tolle Angebote. Die Woche inklusive Unterkunft/ Halbpension / Patente / Guiding belaufen sich um ( Exclusive Anreise / Alkohlische Getränke)


Fr. 1590.--

daniele@flyfishing-difronzo.ch

+ 41 79 759 22 70


Tight lines und gesund bleiben






!